Zitate

Hier entsteht eine mehr oder weniger lose Sammlung an mitteilenswerten Zitaten aus deutschsprachigen Büchern, die mir in guter Erinnerung geblieben sind. Viel Spaß beim Stöbern!

„Wir werden von Hormonen gesteuert, von Ängsten und verborgenen Absichten. Hinter den meisten unserer Taten steckt wenig freier Wille. Das ist traurig für uns alle, denn wir haben uns selbst zu einer Monokultur gemacht. Und für die Natur, die sich um alles kümmert, sind wir zum Unkraut geworden.“

Morten Harket, My Take on Me

„Ich will Erfolge. Sofort. Wäre ich nicht so ungeduldig, könnte ich vermutlich springreiten, singen und sehr belesen sein. You can get it if you really want. Ich wante vermutlich nicht really genug. Auf der anderen Seite wante ich zumindest genug, um ordentlich unzufrieden zu sein, es nicht zu getten.“

-Sarah Kuttner, Mängelexemplar

„Dann muss und werde ich bei dir sein“, schrieb ich dir, „werde dir sechzehn Töchter schenken und sie werden Lichtblick Eins bis Sechzehn heißen.“

-Roger Willemsen, Kleine Lichter

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s