2

Win a Pip and Posy adventure

 

20190906_104527_0000

To this day, Pip and Posy’s adventures remain one of our favorite series in the children’s book sector. Axel Scheffler’s cute characters are so adorable and most of all, extremely relatable for the kids. Not a single day goes by that we don’t spend time with at least one of the many books. {Unpaid ad}

We own copies of the books in German, English and Spanish and love them all dearly. So today, in order to spread some joy, I am giving away a new copy of Pip and Posy: The Little Puddle. Lovely story with a great message that accidents like these happen to all of us, but a good friend will always have your back in situations like these.

All you have to do in order to win is leave a comment on this blog post or the respective instagram post.

Give-away:

1. LIKE this post here or on instagram (@mis_libros_abiertos)
and
2. Leave a COMMENT (here or on instagram) with your family’s favorite Axel Scheffler book.

Good luck! 🍀

Terms & Conditions: The contest’s duration is September 6 – September 13, 2019. Entries close at midnight on September 13, for all comments here or on instagram. Prize (1 hardcover) will be sent by mail. Participants from any country are eligible. Void where prohibited. The lucky winner will be selected at random using a random number generator and will be informed by email or direct message on September 14, 2019.

Have a great start into your weekend! ❤

0

Die Schönsten Hässlichkeiten des Septembers

20170927_180240

Das neue Buch des erfolgreichen Duos Axel Scheffler und Julia Donaldson hat mir heute meine Bahnfahrt gerettet. Es ist zweifelsohne sagenhaft, welch großartige Ideen die beiden immer wieder aufs Neue zu Papier bringen.

Die hässlichen Fünf ist das wunderschönste Buch des Herbstes. Punkt.

Eine Tüpfelhyäne, ein Marabu, ein Gnu, ein Ohrengeier und ein Warzenschwein singen auf dem Weg durch die Savanne ein trostloses Lied. Aber dann geschieht etwas Wunderbares.

Die Geschichte ist inhaltlich für Eltern und Kinder gleichermaßen attraktiv, und wie gewohnt in herrlichen Reimen erzählt, bzw. gesungen.  Auf jeder Doppelseite kann man sich an den prächtigen Illustrationen kaum sattsehn. Text sowie Illustrationen sorgen für viele Schmunzelmomente.

Bezaubernd im Übrigen auch die letzte Doppelseite des Buches, auf der die Leser eingeladen werden, darüber nachzudenken, welchen Tieren sie auf einer Safari am liebsten begegnen wollen würden. Spielerisch lernen die Kinder somit einiges über die Savanne und die großen Fünf, die kleinen Fünf, die scheuen Fünf und eben die allgemein als hässlich erachteten Fünf.

Dieses zauberhafte und rundum liebevolle Buch sollte in keiner Familie fehlen. Die deutsche Ausgabe ist bei Beltz & Gelberg erschienen, die englische Originalausgabe The Ugly Five bei Alison Green Books.

Ich wünsch euch einen sonnigen Tag und hoffe, Die hässlichen Fünf bereiten euch ebenso viel Vergnügen wie uns.

0

Friede, Freude, Eierkuchen

1506172861613Eine schöne Tasse Tee und ein gutes Buch: der Inbegriff der puren Freude. Grandiose Illustrationen die sich mit gekonntem Wortspiel und Witz die Waage halten lassen mich bei Kinderbüchern immer wieder innerlich vor Freude tanzen.

In der Welt der Kinderbücher ist die Welt eben noch in Ordnung, und wenn ich über die vielen kleinen und einige auch recht beeindruckende Bücherstapel der Neuerwerbungen auf meinem Arbeitstisch blicke, überkommt mich doch immer wieder eine Riesenfreude. Der September hat aber auch wirklich wieder einiges an wunderbaren Bücherbestellungen vorbeigebracht.

Dazu mischt sich im Moment eine wahnsinnige Vorfreude, die jeden Tag weiter wächst, da die Frankfurter Buchmesse ins Haus steht,  auf der viele weitere Schätze den sich stapelnden bisherigen Entdeckungen ihren oberen Platz auf den Bücherbergen wohl streitig machen werden. Da muss ich schnell noch einige weglesen…

Worauf ich mich bezüglich der Frankfurter Buchmesse speziell im Kinderbuchbereich aber insgeheim am allermeisten freue? Richtig: die Signierstunde von Axel Scheffler auf der Buchmesse und natürlich seine Neuerscheinung Die hässlichen Fünf.

Seit einigen Wochen gibt es als Promo zu dieser Neuerscheinung die Aktion mit den Ausmalpostkarten des Beltz Verlags mit denen man (nach fleissiger Veredelung durch Farbstift und mit netten Worten) Axel Scheffler zum 60. Geburtstag gratulieren kann. Sehr schön gedacht. Und mit den Postkarten macht man ja nun nicht nur Axel Scheffler eine kleine Freude, sondern den Kindern eine riesig große, denn die Tiere sehen ulkig aus und bringen etwas Abwechslung ins Malen.

Worauf freut ihr euch momentan am meisten? Habt ein schönes Wochenende, ihr Lieben.

0

Pip und Posy: Liebevoll illustrierte Kindergeschichten über Freundschaft

Was macht ein hochwertiges Kinderbuimg_2459ch aus?

Da halte ich es ganz mit Astrid Lindgren, die auf die Frage, was man von einem guten Kinderbuch fordert, antwortete, dass es gut zu sein hat.

Alles begann vor zwei Jahren mit einem fabelhaften Geburtstagsgeschenk von meiner Schwester:  in dem glitzernden Geschenkpapier versteckte sich das geniale Kinderbuch Pip und Posy: Der rote Ballon.  Ein richtiger Volltreffer für die Kleinsten! Leuchtend bunt und detailverliebt illustriert kam die intelligent erzählte Geschichte der beiden Tierkinder daher und eroberte die Herzen unserer Minizuhörer im Sturm. Vergnügt wurde das Ballonbuch überall mit hingeschleppt, durchgeguckt, selbst vorgelesen oder nacherzählt. Jeden Tag aufs Neue hallen seither die Pip und Posy-Rufe durch das Haus. Der rote Ballon sowie mittlerweile alle Abenteuer dieser grandiosen Reihe stehen bei den Vorlesestunden ununterbrochen ganz hoch im Kurs. Diese Reihe von Axel Scheffler ist eine wahre Schatztruhe an phänomenal guten Kinderbüchern.

Viele von Axel Schefflers Werken waren uns damals schon geläufig, aber seltsamerweise sind wir auch in den gut sortierten Buchläden nie über die  Pip und Posy-Reihe gestolpert. Mittlerweile befinden sich jedoch alle Bände dieser herrlich illustrierten Reihe in unserer Bibliothek, und alle sind wirklich uneingeschränkt empfehlenswert. Jede einzelne Seite ist liebevoll mit vielen kleinen farbenfrohen Details gestaltet, und somit gibt es für die Kleinen jede Menge zu entdecken und erzählen. Wir lesen die Bücher wirklich sehr oft, und sie werden auch in der Endlosvorleseschleife nie langweilig.

Wir haben die Bücher unzählige Male verschenkt und empfohlen, und bisher ist das Feedback ausschließlich positiv. Wir entdecken sie mittlerweile auch hier häufiger in den Buchläden, und auch in einigen regionalen Lesestarter-Sets der Stiftung Lesen war im vergangenen Jahr ein Pip und Posy Büchlein enthalten.

Allen voran ist bei unseren Kindern Pip und Posy: Der rote Ballon  schlichtweg das innig geliebte Highlight der Reihe. Jede Seite lädt zum entdecken ein und knüpft an die Welt und Erfahrungen von Zweijährigen an. Es eignet sich wirklich wunderbar als Geschenk, vor allem zusammen mit einem Pustefix. Die Idee des Luftballons in Verbindung mit den Seifenblasen im Buch ist echt genial. Eines der allerallerbesten Kinderbücher der letzten Jahre überhaupt!

Das Gruselmonster setzt weitere hervorragende Ideen um: sich erschrecken und gruseln. Aber auch backen und picknicken werden thematisch aufgegriffen. Bei uns ist diese Geschichte das zweitliebste Buch aus der Reihe. „Wie macht das Monster? ARRRRRHHHHH!!!“ Herrlich!

Der tolle Roller ist eine lehrreiche aber nicht oberlehrerhafte Episode um Pips neuen Roller. Es geht ums Spielzeug teilen, einen Unfall haben und Freunde trösten. Sehr goldig gemacht.

Die kleine Pfütze ist eine phantastisch gemachte Geschichte über ein kleines Missgeschick! Was an einem Spielenachmittag so alles passieren kann! Toll gemacht und sehr einfühlsam umgesetzt.

Sagen Gute Nacht: Oh weh, wer hat denn da seinen Kuschelfrosch vergessen und kann nicht einschlafen? Wunderschön gedacht und ansprechend illustriert.

Suchen und entdecken: Die großformatigen Illustrationen entstammen aus allen bis 2015 veröffentlichten Pip und Posy Büchern und es macht ungeheuren Spaß, die ganzen Gegenstände auf den Seiten aufzuspüren.

Ein Wintertag: Ein Winter ohne Schlittenfahren mit Pip und Posy? Eigentlich unvorstellbar! Bezaubernde Winterweltillustrationen.

Der neueste Band der Reihe ist dieses Frühjahr erschienen: Der neue Freund. Die toll illustrierte Geschichte handelt von einem Tag am Strand. Es kommt zu Eifersüchteleien, da ein neuer Spielkamerad zu den beiden dazukommt. Aber schließlich lässt es sich auch zu dritt den Strandtag super genießen. Vor allem Kinder, die schon mal einen Urlaub am Meer erlebt haben, lieben dieses Buch.

Zusätzlich zu den Büchern hat sich der Carlsen Verlag auch noch eine wunderbar fröhliche App zu Pip und Posy ausgedacht. Wer diese noch nicht kennt, kann sie sich auf der Homepage des Verlages ansehn, bzw. direkt im Appstore downloaden. Es ist die einzige App die ich bisher für kleine Kinder empfehlen kann, da sie toll durchdacht ist, kein sinnfreies Gespiele abverlangt, und sie somit keine Zeitverschwendung darstellt. Die App bietet ein Pip und Posy Bilder-Memory und eine Puzzleparty. Beides lässt sich in verschiedenen Schwierigkeitsgraden spielen. Weiterhin gibt es Suchbilderspiele und verschiedene Malvorlagen, die mit ausgesuchten digitalen „Malwerkzeugen“ (Wachsmalstifte, Pinsel, Buntstifte) eingefärbt werden können. Damit sind Pip und Posy auch ein außerordentlicher Spaß für unterwegs, falls man mal kein Buch eingepackt haben sollte.

Habt ihr Reihen, die bei euren Kindern ähnliche Volltreffer waren, wie Pip und Posy bei uns? Dann freue ich mich auf eure Erfahrungen und Empfehlungen hier!