0

Sammy

Tatsächlich haben wir dieses Buch schon Anfang Herbst gelesen, aber ich muss es euch unbedingt noch ans Herz legen. Henry Coles Sammy – Die unglaublichen Abenteuer einer kleinen Maus hatten wir wegen des ansprechenden Covers zufällig entdeckt und sind beeindruckt von diesem wunderbaren Buch, das uns einige schöne Vorlesestunden beschert hat. [unbezahlte Werbung]

Sammy wird eines Tages von Hanks Bruder Jimmy in ein selbstgebasteltes Flugzeug gesetzt und steuert mehr schlecht als recht durch die Lüfte, bis zu dem Moment in dem die Fernsteuerung versagt und er samt seiner Maschine Sammys Zauberblitz mitten im Wald, ganz in der Nähe von Osmunds Reich und Mustelas Camp abstürzt. Osmund ist ein älterer Mäuseanführer, der Sammy gastfreundlich in seine Runde aufnimmt. Sammy freundet sich mit Osmunds Ur-ur-ur-Enkelin Fiona an, und gerät deswegen in Schwierigkeiten mit Mutsela, einem gemeinen Wiesel, das zusätzlich noch Sammys Zauberblitz an sich reissen möchte. Fionas Freundschaft hat Sammy bereits gewonnen. Jetzt beginnt ein Wettlauf um die Maschine. Die ist nämlich nicht mehr an ihrer Absturzstelle. Mit Osmunds Hilfe machen sich die beiden Mäuse auf den Weg zu Waschi, der ihnen hoffentlich helfen kann die Maschine zu finden und zu reparieren. Unterwegs findet Sammy mit dem Raben Blackie, dem Molch Grazia, der Spitzmaus Knirps sowie der Schildkröte Theodor einige neue Freunde die ihm helfen, doch es lauern auch viele Gefahren. Und dann noch die fiesen Tricks des Mutselas… Wird es Sammy gelingen, die Maschine vor dem Wiesel zu finden und damit zu seinem Freund Hank zurückzufliegen?

In 22 spannenden Kapiteln fiebert man mit Sammy mit und freut sich an der wunderschönen Sprache, mit der die Geschichte dahinfliesst. Ganz bezaubernd sind Henry Coles Zeichnungen in schwarz-weiss, die mit lebendiger Leichtigkeit eine schöne Atmosphäre schaffen, und das Buch zu einem der schönsten machen, die wir dieses Jahr entdecken durften. Großartig gelungen ist übrigens unserer Meinung nach das ständig meckernde und augenverdrehende Molchmädchen Grazia. Was haben wir über sie gelacht! Die kleinen Zuhörer, aber auch ich als Vorleser, haben das Buch geliebt und es wird auch als optisches Highlight gerne immer mal wieder in die Vorlese- bzw. Nacherzählzeit eingebunden.

Bereits 2018 erschien das amerikanische Original The Somewhat True Adventures of Sammy Shine bei Peachtree Publishers und wurde in der Übersetzung von Diana Steinbrede 2020 bei Orell Füssli Kinderbuch Verlag auf den deutschsprachigen Markt gebracht. Mit der ISBN 978-3-280-08020-7 in allen Buchläden deines Vertrauens bestellbar.

0

Eliot und Isabella

 

20200810_181105

[Unbez. Werbung] Natürlich waren wir in den Sommerferien nicht ohne Lesestoff unterwegs! Den Sommer über haben uns die großartigen Abenteuer der beiden putzigen Rattenkinder Eliot und Isabella von Ingo Siegner begleitet. Hier am See in Grainau war der vierte Band der Reihe Eliot und Isabella im Finsterwald mit im Gepäck, und hat für viele Lacher (Bocky Bockwursts Begegnung mit der Schrotflinte) und gehörig Spannung gesorgt. (Was ist mit Opa Pucki geschehen?)

„Opa Puckis Hütte steht unter einem großen Baum am Ufer eines Weihers. Als Eliot und Isabella sich nähern, bemerken sie, dass die kleine Bank vor der Hütte umgekippt ist. Die Hüttentür steht sperrangelweit auf.“

Bei der Reihe handelt es sich um ganz wunderbare Vorlesebücher, mit viel Witz und Abenteuer, bei denen das Vorlesen so richtig Spaß macht und die Kinder fast gar nicht abwarten können, das nächste Kapitel zu lesen bzw. zu hören. Und noch eins! Und noch eins! ❤

Toller Schreibstil, viele lustige Reime (Eliot dichtet gern) und sehr ansprechende Illustrationen verleihen den Romanen um die Rattenkinder eine herzlich lebendige Quirligkeit und wir sind in den letzten Wochen in der Tat zu richtigen Eliot und Isabella Fans geworden.  Mittlerweile sind auch alle vier bisher erschienenen Bände als Hörbücher hier eingezogen.

Falls ihr die Abenteuer noch nicht kennt, müsst ihr sie euch unbedingt auf eure Leseliste für gemeinsame Lesezeit setzen, sonst entgeht euch ein wirklich fantastischer Vorleseschatz!

Die drei älteren Abenteuer Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss, Eliot und Isabella und die Jagd nach dem Funkelstein, sowie Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms sind ebenfalls beim Beltz & Gelberg Verlag erschienen, und wie Eliot und Isabella im Finsterwald (2016) beim Buchhändler deines Vertrauens bestellbar.

📚 Unbedingt lesen und unbedingt auch verschenken! 📚

1

Liebe und so… Gewinnspiel mit Opilio

20181007_135259

Ahh… der Oktober: inoffiziell bei mir der Monat der Liebe. Ja, ich weiß, Valentinstag ist im Februar, aber die wahre Liebe gibt es im Oktober: Bücherliebe. ❤ Die Frankfurter Buchmesse steht an, und da gibt es natürlich wieder viele wahnsinnig tolle Bücher und Unmengen schöner Dinge rund um Buch und Bildung zu entdecken! My kind of place. Auf der Frankfurter Buchmesse wird es dieses Jahr über 400.000 verschiedene Buchtitel, digitale Medien, Manuskripte, Grafiken und ähnliches zu entdecken geben. Das bedeutet vom 10. – 14. Oktober mindestens 400.000 neue Chancen sich neu zu verlieben. Mal sehen, welche Titel dieses Jahr mein Herz erobern. (Werbung/Rezensionsexemplar)

Einige von euch werden sich noch daran erinnern, dass ich auf der Buchmesse 2016 per Zufall auf Carli Kalinowskis putzigen Weberknecht Opilio wipp-hopp aufmerksam geworden bin (Blogbeitrag Opilio 2017). In diesen kleinen Kerl waren wir hier ja alle spontanverliebt. Heute darf ich euch einen weiteren Band von Opilios Abenteuer vorstellen: Opilio wipp-hopp und Opililly ist die dritte Geschichte der fabelhaft lehrreichen Reihe und handelt von Neugier und Abenteuerlust, aber auch von Gefahr, Hilfsbereitschaft sowie Glück, und ist ein äußerst lesenswertes Kinderbuch mit viel Herz, Spannung und liebvollen Illustrationen. Wir bedanken uns recht herzlich für das Rezenzionsexemplar!

Opilio hat sich gerade mit seiner Familie unter den Ziegeln eines alten Holzhäuschens zum schlafen eingekuschelt, da wird sein Interesse von einem anderen abenteuerlustigen Weberknecht geweckt, der sich von der Gruppe entfernt. Von seiner Neugier übermannt, macht sich der schlaftrunkene Opilio auf die Verfolgungsjagd und erlebt mit dem flotten und furchtlosen Weberknechtmädchen Opililly einen durchaus ereignisreichen aber auch sehr gefährlichen Morgen in der Blumenwiese. Sie klettern gemeinsam Löwenzahnstengel hoch und freuen sich über die beeindruckende Aussicht, doch der stärker werdende Wind weht plötzlich das Schirmchen auf dem die übermütige Opililly sitzt davon! Oh nein! Direkt in eine Pfütze! Wie kommt Opililly da je wieder raus? Kann Opilio das übermütige Mädchen retten? Wird ihnen die Wasserspinne helfen? Oder aber der Wind? Ob Opilio und Opililly gesund und munter von ihrem Ausflug zurückkehren, erfahrt ihr in diesem bildschönen Band.

Wir waren ja mit dem ersten Büchlein schon ganz angetan von den Illustrationen und in die Menge an Weberknechtwissen die in der Geschichte verarbeitet wurde. Auch diesem Abenteuer merkt man über die 36 Seiten das Herzblut an, welches in ihm steckt. Weiterhin gibt es am Buchende erneut die Kurzinfo zu den Weberknechten, was natürlich für alle sehr hilfreich ist, die mit Opilio wipp-hopp und Opililly ihr erstes Opilio-Büchlein erstehn. Ich bin immer wieder begeistert, mit welcher Leichtigkeit und mit welchem Pfiff man Kindern die Angst vor Spinnentieren nehmen kann. Opilio ist ein cooler Spinnenfreund mit dem man so einiges erleben und lernen kann. Chapeau!

Ein laues Lüftchen blies nun über die Wiese,

und Blumen und Gräser fingen an, sich im sanften Wind zu biegen.

„Hui, das ist ja toll! rief OPILILLY, als auch die Pusteblume, auf der sie saßen, anfing zu schaukeln.

“ Halt dich bloß gut fest!“ rief OPILIO ihr zu.

— Carli Kalinowski, Oplilio wipp-hopp und Opililly

Sehr empfehlenswert für kleine Leute ab 4. Wir haben eine Ausgabe der 1. Auflage 2018, welche über die Kindle Direct Publishing Platform (ISBN 978-1-7178-5223-6) erhältlich ist.

Eine Hörprobe von Opilio wipp-hopp und Opililly gibt es bei mis_libros_abiertos auf Instagram!

Das im Bild gezeigte Opilio long-legs coloring book erzählt die englische Version der ersten Geschichte des kleinen Oplilio, die unter Halli Hallo Opilio! hier schon besprochen wurde. Eine fabelhafte Idee und ein ganz bezaubernder Malspaß, nicht nur für die Kleinen! Dieses Malbuch begeistert hier Groß und Klein und ich kann es euch wirklich sehr ans Herz legen! Vielleicht schonmal vormerken als Weihnachtsgeschenk für Menschen, die ihre Bücher vorzugsweise auf Englisch lesen und gerne mit Malen entspannen.

Gewinnspiel:

1 Exemplar von Opilio wipp-hopp und Opililly (deutsch) sowie 1 Exemplar des englischen Opilio long-legs coloring book könnt ihr hier gewinnen!

Wie das geht? Hier auf dem Blog ODER dem dazugehörigen Instagramprofil mis_libros_abiertos bis einschließlich Sonntag, den 14. 10. 2018, 23:59 den Beitrag

1. LIKEN

 UND

2. KOMMENTIEREN mit wipp-wopp (deutsches Buch) ODER long-legs (englisches Malbuch), je nachdem, in welchen Lostopf ihr hüpfen wollt.

Über ein Teilen des Beitrags freue ich mich! Viel Glück! 🍀

Mitmachen dürfen alle ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die beiden Gewinner [je 1 Buch, 1 Exemplar von Opilio wipp-hopp und Opililly (deutsch) oder 1 Exemplar Opilio long-legs coloring book (englisch)] werden am 15.10.2018 per E-mail oder Direktnachricht über ihren Gewinn informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

An dieser Stelle nochmal herzlichsten Dank an Carli Kalinowski und Silvester Ioan, die mit den zusätzlich bereitgestellten Exemplaren diese Verlosung ermöglicht haben! Das ist wirklich klasse! Merci!