Die vier Jahreszeiten

20181007_120136Diesen kleinen Buchschatz hab ich kürzlich bei Freunden entdeckt, welche die französische Ausgabe dieses Titels mal geschenkt bekommen haben. Direkt haben wir uns bei diesem Besuch in die außergewöhnlich schönen Illustrationen verliebt, und da wir Vivaldis Musik lieben, habe ich abends gleich die deutsche Fassung bestellt. Ein richtiger Glückskauf, denn auch nach 3 Wochen wird das Buch noch immer heiß geliebt.

{Werbung/Eigenkauf} Die vier Jahreszeiten Ein Musik-Bilderbuch zum Hören mit herausragenden Illustrationen von Jessica Courtney-Tickle erzählt die Geschichte der kleinen Isabella, die gemeinsam mit ihrem Hündchen Pickle und ihrem kleinen Apfelbaum im Rahmen von Vivaldis Die Vier Jahreszeiten diese innerhalb eines Tages durchlebt. Eine wunderbare Geschichte, die ganz fabelhaft den Jahreslauf, sowie den Kreislauf des Lebens nachzeichnet, und musikalisch entsprechend begleitet.

Jede Jahreszeit wird mit 2-3 Doppelseiten und dementsprechenden Druckknöpfchen in Form einer Musiknote für Musikeinspielung bebildert. Auf der letzten Seite finden sich dann nähere Details zu den verschiedenen Musikausschnitten, die erklären, wie es Vivaldi gelang, dass dieses ganz bestimmte Stück die jeweilige Jahreszeit verkörpert. So erfährt der kleine Leser, wie der Eindruck von zwitschernden Vögeln im Frühling entsteht, oder auch dass sich ein Blitz durch eine Solovioline die hohe Noten in Dreiergruppen spielt nachahmen lässt („Frühling“, 1. Satz). Auch findet man auf der letzten Doppelseite ein knappes Musikglossar sowie eine Kurzbiographie von Vivaldi. Diese lädt die Kinder ein, die Musik auf sich wirken zu lassen, denn auch, wenn Isabellas Geschichte durch Vivaldis Musik inspiriert wurde, kann es natürlich sein, dass Vivaldis Violinen für jeden eine andere Geschichte erzählen. Ein fantastisches Kinderbuch!

Für mich ist aber auch vor allem das Buchcover bemerkenswert. Ich finde es ist zweifelsohne eines der schönsten überhaupt im Kinderbuchbereich, denn es ist thematisch sowie künstlerisch einfach fantastisch umgesetzt und so detailverliebt, dass man sich gar nicht dran satt sehen kann. Auch die Illustrationen der Geschichte sind so farbenfroh und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, dass die Kinder zum Klang der Musik gerne mal eine Stunde oder mehr mit diesem Buch verbringen.

Die deutsche Ausgabe erschien 2016 beim Prestel Verlag München mit der ISBN 978-3-7913-7284-6, die englische Originalausgabe Four Seasons in One Day: Press the Note to Hear Vivaldi’s Music im gleichen Jahr bei Frances Lincoln Children’s Books. Der englische Originaltext wurde von Katie Cotton verfasst und von Birgit Franz übersetzt. Die Musikbeispiele wurden am 6. Februar 2000 in der Weidemann Recital Hall an der Wichita State University aufgenommen. Es spielt John Harrison (Violine) und die Wichita State University Chamber Players unter der Leitung von Robert Turizziani.

Wir empfehlen diesen Titel für alle Kinder ab 5 Jahren.

Ein Gedanke zu “Die vier Jahreszeiten

  1. Pingback: Der Karneval der Tiere | Mis Libros Abiertos ¡Bienvenidos! Welcome! & Herzlich Willkommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s