0

Brrrrrr…. Lektüre für kalte Wintertage

img_3040Wenn es draußen sonnig aber bitterkalt ist und sich sogar im Flachland über Wochen eine hartnäckige Schneedecke hält, dann zeigt der Winter sich doch eigentlich von seiner schönsten Seite. Und wenn man dann nach einem langen Schneespaziergang zurück im warmen Haus ist, und sich gemütlich mit heißem Kakao und Honigtoast auf der Couch in dicke Decken verpackt eingekuschelt hat, gibt es doch wirklich nichts herrlicheres als zusammen ein tolles Schneemannbuch zu lesen. Oder zwei.

Die wahrlich schönsten Seiten in Winterbüchern für Kinder finden sich unserer momentanen Meinung nach in Ben der Schneemann von Guido van Genechten und Der Maulwurf und der kleine Schneemann von Zdenek Miler und Hana Doskocilová. Beide Bücher sind einfach großartig und werden von den Kindern (und Eltern) heiß und innig geliebt.

Der kleine Schneemann Ben möchte nicht länger wie die älteren, miesepetrigen Schneemänner still auf dem Fleck stehn, um nicht zu schmelzen. Die knurrigen Alten machen ihn ganz traurig, denn er möchte toben und singen. Er reist ins Eisland und trifft fröhliche Schneemänner die tanzen und sich nach Herzenslust bewegen. Er lernt, dass man mit alten Traditionen brechen kann, und dass es okay ist, sein eigenes Glück zu suchen. Ein wunderbares und herrlich illustriertes Buch übers Überwinden von Furcht und der Suche nach Glück. Ein weiteres großartiges Werk aus van Genechtens Feder und wirklich uneingeschränkt empfehlenswert.

Vor allem diejenigen unter uns, die in den 80er Jahren Kinder waren, erinnern sich bestimmt an den kleinen Maulwurf. Ich muss sagen, dass ich selbst oftmals erstaunt bin, wie beliebt Mauli auch heute noch ist. Vor allem die Geschichte Der Maulwurf und er kleine Schneemann hat es uns angetan.

Tief im Winter erwacht der kleine Maulwurf aus seinem Winterschlaf, und da alle seine Freunde schlafen, baut er sich kurzerhand einen neuen kleinen Freund: den Schneemann. Gemeinsam erleben sie viele lustige Schneeabenteuer, doch als Tauwetter einsetzt, muss der kleine Maulwurf seinen Freund retten, damit sie auch im kommenden Winter wieder zusammen spielen können.

Eine bekannt farbenfroh illustrierte und wahnsinnig putzige Geschichte über Freundschaft mit der Botschaft, dass sich Freunde nicht immer sehen müssen, um füreinander da zu sein.

Viel Spaß bei kuschelig-gemütlichen Winterlesestunden mit den Schneemannbüchern!